Fandom

Kosova Wiki

Veneter (Adria)

22,418pages on
this wiki
Add New Page
Talk0 Share

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.

Template:Linkbox Völker im Italien der Eisenzeit Die Veneter waren ein antikes Volk, das den nordöstlichen Teil des heutigen Italiens besiedelte. Auf italienisch werden sie Paleoveneti genannt, um sie von den heutigen Einwohnern der Region Veneto zu unterscheiden, deren Bezeichnung im Italienischen Veneti lautet.

Ihr Gebiet erstreckte sich westlich bis zur Etsch (Athesis), oder nach einigen Annahmen bis zur Adda, nördlich bis zu den Alpen und östlich bis zum Timavo im heutigen Friaul. Es wird vermutet, dass ihre Ansiedlung sogar noch weiter nach Norden reichte, da der Bodensee in römischen Quellen als lacus venetus bezeichnet ist.

In ihrem nordwestlichen Erstreckungsgebiet waren Patavium (Padua) und Ateste die politischen und kulturellen Zentren der Veneter. Sie gaben der Region Venetien und der Stadt Venedig ihre Namen.

Eine antike Gründungslegende führte die Veneter auf ein paphlagonisches Volk, die Enetoi, zurück, die im 2. Jahrtausend v. Chr. nach der Zerstörung Trojas und dem Tod ihres Königs Pylaimenes aus ihrer kleinasiatischen Heimat unter Führung des Trojaners Antenor in das nördliche Adria-Gebiet gelangt seien, wo sie sich niederließen.[1]

Im Jahre 181 v. Chr. gründeten die Römer in der Nähe des venetischen Territoriums die Stadt Aquileia mit der Absicht, Einfälle der keltischen Gallier abzuwehren. Schließlich wurde dieses Gebiet im Jahre 163 v. Chr. in die Provinz Gallia Cisalpina integriert. Die Veneter erhielten im Jahre 49 v. Chr. das römische Bürgerrecht und wurden allmählich romanisiert.

Ethnolinguistisch waren die Veneter ein indogermanisches Volk. Ihre durch etwa 300 kurze Inschriften dokumentierte Sprache, das Venetische, bildet einen eigenständigen Zweig innerhalb der indogermanischen Sprachfamilie. Am nächsten ist es mit den italischen Sprachen verwandt, insbesondere mit dem Lateinischen.

Ein archäologischer Ausdruck der Veneter ist die Estekultur.

Völker unter dem Namen → Veneter findet man auch in der Bretagne (→ Veneter (Gallien)), im heutigen Polen (→ Veneter) und in Kleinasien (wo sie als Henetoi bekannt waren, vgl. Gründungslegende oben), ethnolinguistisch gehören sie aber nicht zu den adriatischen Venetern.

Der „Veneter-Kult“ und die Veneter-Theorie von Šavli und Bor erfreuen sich allen voran in Slowenien großer Beliebtheit. Die slawischen Karantanen sollen nach Šavli und Bor von den antiken Venetern abstammen.

Literatur Edit

  • Capuis, Loredana: I veneti. Società e cultura di un popolo dell'Italia preromana. Milano 2004. ISBN 88-304-1132-9.
  • Chieco Bianchi, Anna Maria [et al.] (1988). Italia: omnium terrarum alumna: la civiltà dei Veneti, Reti, Liguri, Celti, Piceni, Umbri, Latini, Campani e Iapigi. Milano: Scheiwiller.
  • Haarmann, Harald (2002). Lexikon der untergangenen Sprachen. München: Beck, 2002. ISBN 3-406-47596-5. S. 206.
  • Lejeune, Michel (1974). Manuel de la langue vénète. Heidelberg: Indogermanische Bibliothek, Lehr- und Handbücher.
  • Pellegrini, Giovanni Battista (1967). La lingua venetica / G.B. Pellegrini, A.L. Prosdocimi. Padova: Istituto di glottologia dell'Università di Padova.
  • Prosdocimi, Aldo (2002). Trasmissioni alfabetiche e insegnamento della scrittura, in AKEO. I tempi della scrittura. Veneti antichi: alfabeti e documenti, Catalogo della Mostra (Montebelluna, dicembre 2001-maggio 2002). Montebelluna, S. 25-38.
  • Prosdocimi, Aldo (2002). Veneti, Eneti, Euganei, Ateste: i nomi, in AA.VV., Este preromana: una città e i suoi santuari. Treviso: Canova, S.45-76.
  • Šavli, Josko, und Matej Bor: Unsere Vorfahren – die Veneter, hrsg. von Ivan Tomažič, Wien 1988.

Weblinks Edit

Siehe auch Edit

Fußnoten Edit

  1. Titus Livius: Ab urbe condita, Buch 1, 1, 1-3.

Kategorie:Historische europäische Ethnie

ca:Vènets en:Adriatic Veneti es:Vénetos eo:Pravenetanoj fr:Vénètes hu:Venétek it:Paleoveneti sk:Veneti (Itália) sl:Severnojadranski Veneti

Also on Fandom

Random Wiki